· 

Gottes Segen für Einsatzfahrzeug und Rettungshundeteams!

Wenn Menschen vermisst werden, gibt es ehrenamtliche Helfer der DRK-Rettungshundestaffel Donaueschingen, die diese Menschen suchen. Es geht im Ernstfall um Menschenleben; die Vermissten müssen so schnell wie möglich gefunden und optimal medizinisch versorgt werden! 
Für diese Einsätze benötigen wir ein geeignetes Fahrzeug, das wir mit Hilfe von Sponsoren, Privatspenden sowie der Unterstützung durch den DRK-Kreisverband Donaueschingen und dem Landratsamt Schwarzwald-Baar im Jahre 2017 beschaffen konnten.

Quelle aller Fotos auf dieser Seite / vielen Dank dafür Schönwald Event Fotografie SEF 

Den ersten Einsatz des Fahrzeugs am 09.09.2017 ( noch ohne Innenausbau) konnten wir  mit einem Erfolg abschließen, die gesuchte Person aus Pfaffenweiler wurde durch unsere Teams lebend gefunden und konnte zeitnah an den Rettungsdienst Vorort übergeben werden!
Der Ausbau zu einem funktionierenden Einsatzfahrzeug mit Signalanlage, Sprechfunk, Hundeboxen und Schreibtisch wurde mit Hilfe  weiterer verschiedene Sponsoren möglich gemacht.

In einem Festakt mit geladenen Gästen wurde nach einer festlichen Andacht, von Stadtpfarrer Loks aus Donaueschingen, in der Martinskapelle in Furtwangen am 17.06.2018 das Fahrzeug und alle teilnehmenden Rettungshundeteams gesegnet.


Daniel Jäger stv. Staffelleitung der DRK-Rettungshundestaffel Donaueschingen bedankte sich persönlich bei den anwesenden Gästen, Sponsoren und Spendern für die Unterstützung.

KBL Sascha Fischer war die gute Zusammenarbeit mit den anwesenden Staffeln der DRK-Rettungshundestaffel Villingen sowie  Kreisübergreifend auch mit der Malteserstaffel Rottweil und DRK-Rettungshundestaffel Säckingen ein wichtiges Augenmerk in seiner Rede.

Kreisvorsitzender Hr. Bernd Uphaus aus dem DRK Kreisverband Donaueschingen bedankte sich für die aktive ehrenamtliche Arbeit aller anwesenden Staffeln und hat das Fahrzeug offiziell in Dienst gestellt.

 

 

Der Festakt fand mit leckeren selbstgebackenen Köstlichkeiten ein gelunger Abschluss.




Herzlichen Dank allen Sponsoren, Helfer und Gästen  für diesen unvergesslichen Tag.

Herzlichen Dank der Familie Dold für Möglichkeit diese Feier in und um  Ihrer Martinskapelle abzuhalten. 

Herzlichen Dank Stadtpfarrer Loks aus Donaueschingen für die emotionale Predigt und die Segnung des Fahrzeuges und aller anwesenden Teams.