· 

Einsatzübung mit der Bergwacht Ortsgruppe Wutach

 

Schon länger tüftelte unser Staffelleiter Daniel Jäger an eine gemeinsame Übung mit der Bergwacht Schwarzwald Ortsgruppe Wutach. Wir trafen uns zum gemeinsamen Frühstück am DRK Ausbildungszentrum in Donaueschingen. Nachdem die Versteckpersonen ausgelegt waren, wurde zunächst die Bergwacht , dann die DRK Rettungshundestaffel Donaueschingen alarmiert/ Einsatzleitung Grillhütte Aufen. Einsatzgebiet war das Waldgelände rund um die Eichbuckhütte.

Vater und erwachsener Sohn vermisst , Fahrzeug noch nicht gefunden.

Eingesetzt wurde unser Trailer und unsere Flächenhunde, wir nahmen zu dieser Übung unsere Junghundeführerinnen und ( anders als beim Realeinsatz) noch zwei interessierte Kinder von der Bergwacht als Helfer mit. Eine verwirrte Person ( der Vater ) konnte durch den Fußtrupp der Bergwacht gefunden werden. Die zweite Person, der Sohn, wurde durch Sibille Stroh mit Gareau bewusstlos im Hang gefunden. Die zur Hilfe gerufene Bergwacht war schnell vor Ort, aber die Aufgabe war nicht nur durch den Hang anspruchsvoll. "Unser Sohn"  ist aktiv als Strongman mit 1,97m schon eine Aufgabe, und dann noch bewusstlos im Hang! Aber die Herausforderung wurde sehr gut gemeistert.

Zur Stärkung mit heißer Gulaschsuppe und leckerem Kuchen fuhren wir wieder zurück ins DRK Ausbildungszentrum. Es folgte mit der Reinigung der Einsatzfahrzeuge und der Einsatzmittel einschließlich Einsatzschuhe ein schöner Abschluss. Unsere Junghunde hatten jetzt noch die Möglichkeit ein paar Anzeigen zu machen, sie waren während der Einsatzübung mit im Einsatzbus dabei und konnten so schon mal " Einsatzgeschehen" mit erleben :+ )) oder die ein oder andere Gassirunde mit unseren " Helferkindern" machen.