· 

Kleine Leute und kleine Hunde ganz mutig im Dickicht!

Auch kleine Gäste ob zwei oder vierbeinig sind im Rettungshundetraining immer gerne willkommen. Wer findet das beste Versteck?- Da waren Noah und Elias Meister als Versteckperson ( natürlich in Begleitung eines Erwachsenen) , Sie durften auch als Helfer beim Hundeführer mitlaufen ( mit Abstand und Warnweste) und sich sogar als Fotograf für Ihren eigenen Hund bewähren-

Tolle Jungs + Toller Job!

In 3 Gruppen verteilt trainieren und bei bestem Sommerwetter verging die Zeit wie im Flug. Unsere Junghunde und Hundeführer/innen lernten heute wieder einiges Neues und bereits Gelerntes wurde gefestigt. Das weitläufige Trainingsgebiet bot auch für die erfahrenen Teams einiges an witterungstechnischer  Herausforderungen. Ein rundum gelungener Tag!

Bild 1+2 Fotograf Noah

Oh, da fehlen noch fleißige Junghunde Eero, Molly, Painty und unser Trailer Trixi!  Fazit: bei 3 Gruppen brauchts mehr als ein Foto in Zukunft :+))