· 

5 Neue Staffelmitglieder nach 6 Monate Anwärterzeit- das ist ein Grund zu Feiern!

Die Ausbildung zum Rettungshundeführer ist sehr umfangreich, den im Einsatz muss sich jeder auf jeden verlassen können. Deshalb gibt es eine Probezeit von ca. 6 Monaten.

Unsere 5 neuen Staffelmitglieder haben diese Zeit nun hinter sich . Als Abschluss gab es  eine spezielle Einsatzübung mit einem darauffolgenden Feedback Gespräch durch das dreiköpfigen Staffelleiterteam.

Wir begrüßen nun offiziell als Staffelmitglieder:

  • Christian Lehberger mit Lucille
  • Christine Dressel mit Eero
  • Cornelia Schmidt  mit Nahla
  • Irmgard Klee mit Louis
  • Peter Klee ( Helfer)

Zu den Aufgaben gehörten neben Suche, auch Orientierung und Teamaufgabe / Vertrauensaufgabe und Funktraining . Außerdem für die Hunde nach getaner Arbeit die wohlverdiente Wellnessbehandlung.


Gruppe 2

Während die Einen die Einsatzübung als Versteckperson unterstützten, trainierten die Anderen am Hang. Auch hier wurde noch eine Funkübung mit ins Training eingebaut.

Die Einsatzleitung am Grillplatz hatte diese Figur, die Versteckpersonen im Wald, je eine Tüte Legosteine.


Gegen 14.00 Uhr trafen alle am Grillplatz ein,  wo Peter unser Grillmeister schon alles für uns vorbereitet hatte. Vielen Dank Irmgard und Peter für die Organisation und Vorbereitung.

Gemütliches Beisammensitzen geht auch mit Corona-Abstand. Etwas

schwieriger wurde es die Hunde und Kinder von der kühlen Quelle wieder wegzulocken :))