Austausch mit anderen Rettungshundestaffeln

Training im Steinbruch im Groppertal der Firma Uhl

Am 01.April wurden wir von den Staffelkollegen aus Villingen zu einem gemeinsamen Training im Steinbruch eingeladen. Es waren auch noch einige  Mitglieder der Rettungshundestaffel aus Frankreich mit dabei.

Für unsere Flächensuchhunde und uns ein ganz neue Herausforderung, mit vielen spannenden Erkenntnissen.

Vielen Dank für die Einladung und der Firma Uhl für die Möglichkeit auf Ihrem Gelände zu trainieren.

0 Kommentare

Nachtübung/ Einsatzübung mit der DRK-Rettungshundestaffel Villingen

Glashalde Hardt

Seit dem Rescue-camp im Sommer beschäftigte unser Staffelleitungen aus Villingen C. Conrad und

aus Donaueschingen E. Gulde die Frage: War die gestellte Aufgabe für die Teams als Nachtübung zu schwer?

 

So wurde schon länger im Hintergrund die Nachtübung für die beiden Staffeln ausgetüftelt.

Mit der zusätzlichen Schwierigkeit , frischer Baumeinschlag , Wege / Rückegassen durch gefällte Bäume versperrt.

 

 


Teamleitung, junges Mitglied der Rettungshundestaffel Villingen, ohne Erfahrung als Leitung +  Helfer für Team 3.

Team 1

Erfahrene Hundeführerin mit geprüftem Hund  + unerfahrener Helfer !

Team 2

Unerfahrener Hundeführer, Hund seit ca. 1 Jahr in Ausbildung, Helfer mit Erfahrung

Team  3

Erfahrene Hundeführerin , Hund kurz vor der Prüfung, Helfer mit Erfahrung



Im Wald wurden durch Helfer 3 Personen in ein unbekanntes Waldstück als Versteckpersonen ausgelegt.

Nur mit Hilfe von eigenen Einsatzmitteln: 

  • Lampen,
  • GPS oder Kompass mit Karte
  • Trassenband

wurde die Suche in dem Waldstück mit je einem Helfer durchgeführt.

 

Schon in der Planung wie das Gelände aufgeteilt wurde, keimte sofort Hoffnung auf,  das die Versteckpersonen nicht lange in der Kälte auszuharren hatten.

Und So dauerte es keine 30 min bis alle Versteckpersonen gefunden und per Funk die Fundstelle an die Teamleitung weitergeleitet wurde.

Alle Teams haben sich das Lob der Staffelleitungen verdient.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Gemeinsames Training mit der Malteser-Rettungshundestaffel Rottweil

Wir trafen uns ganz zwanglos zu einem gemeinsamen Training auf halber Strecke und 12 Hundeteams teilten sich in 2 gemischte Gruppen auf.

Der Tag war geprägt von Austausch, neuen Impulsen , es war keine Minute langweilig! Und jetzt am PC fällt mir auf, unsere Fotografen waren sehr beschäftigt.. den der Foto blieb zeitweise unbeachtet im Auto liegen...

 

Faxit: Wer uns in voller Länge und Farbe erleben möchte, muss zu uns oder unseren Staffelkollegen ins Training kommen!


0 Kommentare

Herzlich willkommen im Schwarzwald, DRK- Rettungshundestaffel Stuttgart !

Nach der Flächenprüfung letzte Woche freuten wir uns ganz besonders auf unsere Gäste von der DRK- Rettungshundestaffel Stuttgart.

 

Wir hatten alles vorbereitet, große Waldfläche um mit bis zu 3 Gruppen gleichzeitig arbeiten zu können. Kurzes Lage erkunden und dann gings auch schon los.

 

Wir legen Suche für Stuttgart mit unseren Versteckpersonen und Stuttgart für uns mit Fremdpersonen.

 

Es war ein sehr langer aber interessanter Tag, den wir, so waren sich alle einig, schon bald wiederholen werden.


Wer mit Einsatzkleidung sich im Wald verstecken möchte, muss sich was einfallen lassen. Das Foto in der links ist kein Fels.. sondern Versteckperson mit Tuch.  Und so entstehen für unsere Hunde ganz " neue Situationen" die es zu meistern gilt.

Nur am Catering müssen wir noch arbeiten, es war alles super lecker :+))))), aber viel, viel zu viel !!! ;#)))

mehr lesen 0 Kommentare