Fortbildung

Fortbildung · 01. März 2020
Im DRK- Ausbildungszentrum gings zunächst sehr theoretisch mit Karte und Kompass an die Grundlagen zur Orientierung im Gelände. Aufgelockert mit verschiedenen Übungen in der Kleingruppen war es kurzweilig und informativ. Nach der Pause dann gings dann mit Umgang GPS-Geräte und Maschzahleingabe weiter. Die eigentliche Übung / Fortbildung startete mittags gegen 13.30h eingeteilt in 4 Kleingruppen am Wanderparkplatz mit Auftragskarte und unseren Hunden. Alle 4 Gruppen wurden nacheinander mit...
Fortbildung · 08. Februar 2020
Schon länger tüftelte unser Staffelleiter Daniel Jäger an eine gemeinsame Übung mit der Bergwacht Schwarzwald Ortsgruppe Wutach. Wir trafen uns zum gemeinsamen Frühstück am DRK Ausbildungszentrum in Donaueschingen. Nachdem die Versteckpersonen ausgelegt waren, wurde zunächst die Bergwacht , dann die DRK Rettungshundestaffel Donaueschingen alarmiert/ Einsatzleitung Grillhütte Aufen. Einsatzgebiet war das Waldgelände rund um die Eichbuckhütte.

Fortbildung · 15. Dezember 2019
Vielen Dank KBL Martina Hauser für die informative Weiterbildung! Es gab vieles aufzufrischen, aktiv zu üben und gemeinsam auszuarbeiten. Wir trafen uns im DRK-Ausbildungszentrum in Donaueschingen und übten gemeinsam mit Gästen aus DRK RHS Villingen und dem DRK OV Furtwangen. Vielen Dank auch dem THW-Donaueschingen für die spontane Verpflegung mit lecken Salaten.
Fortbildung · 22. Juni 2019
Ein arbeitsintensives Wochenende liegt hinter uns - Seminar für Flächenhunde mit Sandra Garbely ( www.lebenmithund-garbely.ch ) Fünf Hunde, vom Anfänger bis zum bereits geprüften Rettungshund, und sieben aktive Mitglieder der Staffeln Villingen-Schwenningen und Donaueschingen verbrachten zwei lehrreiche Tage im Wald zwischen Villingen und Unterkirnach. Neue Ideen wurden erfolgreich umgesetzt und alle Hunde kamen einen großen Schritt voran auf dem Weg zum sicheren, einsatzfähigen...

Fortbildung · 18. Mai 2019
Am Samstag trafen wir uns mit unseren Staffelkollegen aus Villingen zur Fortbildung in Unterkirnach am Auerhahn, Michael Müller von der RHS Villingen hatte einen Rundweg mit verschiedenen Stationen ausgetüftelt. Die Aufgabe: Mit einfachen Hilfsmitteln und einer vollen Verbandstasche effektiv Erste Hilfe leisten und Transportmöglichkeiten schaffen! Keine Handschuhe! Im Ernstfall schon. Zum Üben wollten wir so wenig wie möglich Müll produzieren. Auch die Rettungsdecken und Verbandsstoffe...