Staffelaustausch

Staffelaustausch · 16. November 2019
Wir freuten uns sehr über den Besuch einige Mitglieder der Malteserstaffel Rottweil und zwei Mitglieder der DRK-Staffel Villingen bei uns im Training. Die Waldfläche an der B462 bot trotz geringer Größe die Möglichkeit in 2 Gruppen zu trainieren. Suche und Junghundearbeit lief so nebeneinander -> mehr Ablenkung für Hund und Hundeführer. Jeder wurde eingespannt, als Helfer, als Versteckperson oder Hundeführer-> Fotos gabs deshalb nur von einer spontanen Erste Hilfeübung nach der...
Staffelaustausch · 09. November 2019
Ganz gespannt waren die Rettungshundeführer/innen aus 4 Staffeln ( 2 Mitglieder der BRH Staffel Fürstenfeldbruck, 6 Mitglieder DRK RHS Stuttgart, 4 Mitglieder DRK RHS Villingen und 4 Mitglieder DRK RHS Donaueschingen) was dieser Tag, geplant als Einsatzübung mit Siegerehrung des besten Teams, für Überraschungen bereithielt. Die Staffelleitungen Carmen Konrad aus RHS Villingen, Edeltraud Gulde aus RHS Donaueschingen stellten mit Hilfe von Bergwacht, DLRG, THW und dem DRK OV + DRK KV...

Staffelaustausch · 05. Mai 2019
TEAM 1 Treffpunkt Volkertsweiler und dann bis zur Täfelstanne vorfahren- so ähnlich war der Plan. Bachläufe, Dicke Brocken, Sonnenlöcher, Witterungsabbrüche - das alles konnte heute aktiv geübt werden
Staffelaustausch · 04. Mai 2019
Erst mal vielen Dank den Jägern und dem Revierleiter das wir eine größere Übungsfläche und die Hütte plus Holzheizung nutzen durften, die war bei diesen Witterungen - GOLDWERT - Ohne aktiven Niederschlag fing der Trainingstag mit Anzeigetraining in 3 Kleingruppen statt. Kurz vor dem geplanten Mittagessen dann erst Regen- kurz Pause ( reichte gerade zum Grillen) und der anschließende Regen / Schneemix löschte jede Glut blitzschnell!

Staffelaustausch · 03. Mai 2019
Seit 2016 pflegen wir die Freundschaft und den Staffelaustausch mit der DRK-Staffel Stuttgart. Die Staffelleitungen Matthias Becker ( RHS- Stuttgart), Carmen Konrad ( RHS- villingen) und Edeltraud Gulde ( RHS-Donaueschingen) haben sich vorab getroffen, viel geplant und viel telefoniert um dieses verlängerte Wochendende zu planen. In wechselder Besetzung waren es insgesammt: 16 Personen und 22 Hundenasen. Von A wie Anzeigetraining bis Z wie Zittern war diese 3 Tage viel geboten!