Trainingsbilder Mantrailer

Nach der Arbeit, mal abhängen!

Heute wurde ein Arbeitsdienst am Container , Junghundeausbildung und Trailtraining miteinander kombiniert.

Trotz Regen hatte Trixi :

  • Spass auf dem Trail,
  • viel mehr Kraft beim Seilspiel als erwartet und
  • auch die Abseilübung wurde souverän gemeistert.
  • Belohnung verdient!

Neues Jahr-neue Begegnungen-neue Ziele

Um unsere Ziele in diesem Jahr erreichen zu können steht noch viel Arbeit vor Trixi und Ute.

Für Ute heißt es: "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" (Laozi)

Für Trixi heißt es: "Nur wer den Geruch kennt, findet den Weg"

In diesem Sinne auf in das Training und in das neue Jahr.

Und jetzt noch ein Paar Bilder von Loba mit Matthias und ein Dank an die Beiden für das gemeinsame Training.


0 Kommentare

Verschenkt wurde hier nichts

Zu verschenken gab es heute wirklich nichts und Trixi darf man noch nicht mal gegen Bezahlung mitnehmen!!!! Also schnell weg da!

 

Heute wurde an der Ausdauer von Hund und Hundeführer gearbeitet. Der Trail wurde am Tag zuvor gelegt und hatte eine Länge von 2,0 km. Über diese Länge und bei den Temperaturen freuten sich Trixi über etwas Wasser auf dem Trail. Die Länge an sich stellte allerdings keine Schwierigkeit für Sie dar. Sie waren bis zum Schluss konzentriert und freuten sich wie immer über die Belohnung am Ende des Trails.

Kombitraining Trail und Fläche , mehr Fotos zur Fläche hier!


0 Kommentare

Das Bad auf/in der Eiswiese, manche mögens kalt!!!!

TRAININGSSCHWERPUNKT: Dieser lag dieses mal am anderen Ende der Leine. Leinenhandling und Ruhe, vertraue deinem Hund.

Der heutige Trail führte uns durch einen Park; für Ablenkung war gesorgt. Enten, andere Hunde und viele Spaziergänger konnten die Hunde aber nicht aus dem Konzept bringen. Beide haben Ihren Job sehr gut gemacht.

Obwohl die Lufttemperatur um den Gefrierpunkt lag konnte Trixi nicht auf Ihr Bad in der Eiswiese verzichten. Manche mögens kalt!!!!


0 Kommentare

Trixi checkt alles ab, auch den Linienbus!

Nach der Anfahrt kurz den Hund entspannen.

Vor dem Flächentraining haben wir noch für Ute einen Trail in der Nähe gelegt.

Und nach dem Flächentraining frisch gestärkt gings für Ute und Trixi in die Suche!

Geruchsgegenstand der vermissten Person, Trixi such!!!

"Oh, Moment ein Bus.. das check ich ab..".


Die vermisste Person war ca.10 Cockersprünge weit weg in einer Seitengasse  und die Fotografin nicht schnell genug am Abzug!

 Trixi und Ute haben das toll gemacht!